Patenprojekt Afrika

Dreams and Priorities

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es für Hands at Work in Africa noch wichtiger geworden, klare Prioritäten zu setzen, um die Kinder und ihre Betreuerinnen und Betreuer bestmöglich zu unterstützten. Neben der grundlegenden Versorgung der Kinder („3 Essential Services“) konzentriert sich die Arbeit in 2022 auf folgende Bereiche:

  • Ausbildung von Jugendlichen
  • Vorschulische Betreuung für unter 5-Jährige
  • Einrichtung und Bewirtschaftung von Gemeinschaftsgärten
  • Einbeziehung der lokalen Kirchen
  • Schulungen für afrikanische Mitarbeitende
  • Umsetzung weiterer Infrastrukturprojekte

Die Hands at Work Service Center Teams in Dedza (Malawi), Chimoio (Mosambik), Likasi (Demokratische Republik Kongo) und in Eswatini haben für diese Bereiche Pläne gemacht („Dreams and Priorities“). Die Pläne beschreiben, was sie sich für das Jahr 2022 erträumen. Hier finden Sie die Berichte zum Download: