Patenprojekt Afrika

Emergency Funds

Als wir 2018 den Care Point in Chigodole (Mosambik) besucht haben, ist aus den Erzählungen der Mitarbeiter von Hands at Work deutlich geworden, dass es immer wieder medizinische und andere Notfälle gibt, für die 20 EUR pro Patenkind nicht ausreichen. Um die Kinder und Familien in Mosambik, Eswatini und Malawi in solchen Notfällen besser unterstützen zu können, haben wir – aus Einzelspenden, Kollekten etc. – seit 2018 für jedes Land einen „Emergency Fund“ in Höhe von 5.000 EUR eingerichtet. Die beigefügten Texte (auf Englisch) dokumentieren, wie viel Gutes mit dem Geld bewirkt werden konnte – danke an alle Spender*innen!