Patenprojekt Afrika

Starke Stürme und heftige Regenfälle im südlichen Afrika – Ein dringender Aufruf für Spenden und zum Gebet

In den letzten Tagen kam es in vielen Gebieten des südlichen Afrikas (Mosambik, Simbabwe, Sambia und Malawi) zu starken Stürmen und heftigen und lang andauernden Regenfällen, verursacht durch den Zyklon Ana. In Sambia waren die Regionen Kabwe und Chisamba nördlich der Hauptstadt Lusaka besonders stark betroffen.   In den Gemeinden, in denen Hands at Work tätig ist, wurden eine Reihe von Häusern erheblich beschädigt. In einigen Fällen stürzten die Häuser in der Nacht ein, so dass die Familien nirgendwo hin konnten.  

  „In der Nacht regnete es in Strömen. Ich sagte zu meinem Mann, dass wir fliehen müssen, bevor das Dach einbricht. Als wir das Haus verließen, stürzte das ganze Dach ein. Gott hat uns beschützt, aber unser Haus ist zerstört.“
– Gogo Levina, Gemeinde Malakota, Kabwe.  

Starke Regenfälle sind für das südliche Afrika nichts Neues. Wenn aber diese Regenfälle kein Ende nehmen, dann wird der Regen zu einer starken Bedrohung und Überflutungen und Hauseinstürze sind die Folge. Hinzu kommt, dass die Felder erst vor ein paar Wochen bestellt wurden und die Gefahr ist groß, dass durch die heftigen Regenfälle ein Großteil der Felder zerstört wurde – und wird, denn ein weiterer Zyklon zeichnet sich schon vor der Küste Madagaskars ab.

Bitte beten Sie mit uns für die Teams von Hands at Work in Mosambik, Simbabwe, Sambia und Malawi, die gemeinsam mit den örtlichen Care Workern auf diese Krise reagieren. Beten Sie, dass für jede der Familien eine vorübergehende Unterkunft gefunden wird, die ihnen einen sicheren Platz bietet.

Beten Sie um Mut für jede Familie, die in dieser Zeit betroffen ist. Beten Sie, dass sie die Liebe Gottes erfahren, indem die Menschen in ihrer Umgebung ihr Mitgefühl und ihre Großzügigkeit und Unterstützung zeigen.

Für die sofortige Nothilfe und die Aufbauarbeiten wird zurzeit ein Betrag von ca. 40.000€ veranschlagt. Wenn Sie sich vorstellen können, hier einen Beitrag zu leisten, dann überweisen Sie bitte Ihre Spende auf das Spendenkonto des Kirchenkreises Winsen:

Kontoinhaber: Kirchenkreis Winsen – Spendenkonto
Name der Bank: Evangelische Bank,
IBAN: DE46 5206 0410 0006 6669 57,
Stichwort: 8966 – 20234 – Patenprojekt Afrika – Zyklon-Hilfe

Bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift für die Spendenbescheinigung nicht vergessen.


Weiter aktuelle Bilder aus Simbabwe: